Tahar Ben Jelloun

Autorenfoto: © Francesca Mantovani © Editions Gallimard

Der marokkanische Schriftsteller Tahar Ben Jelloun gilt als bedeutendster Vertreter der französischsprachigen Literatur aus dem Maghreb.
Der Autor lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in Paris und Marokko.
Er wurde mit dem Prix Goncourt und dem International IMPAC Dublin Literary Award ausgezeichnet.
Im Jahr 2011 wurde ihm der Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis verliehen.

Coverfoto © Sabino Parente

Aus dem Französischen von Christiane Kayser

Mit einem Nachwort von Estelle Surbranche

216 Seiten, Gebunden mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-948392-24-6 | EUR (D) 20,00 / EUR (A) 20,50

Erscheinungstermin: 15. Mai 2021 | auch als E-Book erhältlich

zurück

Empfehlen
Share
Getagged in