Ray Banks: DEAD MONEY

© Detlef Kellermann

In Dead Money, dem ersten Roman des schottischen Kultautors Ray Banks, der auf Deutsch erscheint, führt ein gezinktes Pokerspiel Alan Slater im Hause seines Freundes Les Beale dazu, dass sein bisher eher beschauliches Leben aus dem Ruder läuft. Eine Leiche muss entsorgt werden, Spielschulden sollen eingetrieben werden, die Slater selber nicht angehäuft hat. Nicht gerade die besten Voraussetzungen, um ein beschauliches Leben zwischen Sex und Alkohol weiterzuleben.

Mit einem Vorwort von Frank Göhre.

Aus dem Englischen übersetzt von Antje Maria Greisiger.

Klappbroschur, 208 Seiten
Januar 2015
ISBN 978-3-945133-04-0
Preis € (D) 12,90

auch als ebook erhältlich

zurück

Empfehlen
Share
Getagged in