William Boyle: Eine wahre Freundin

 

Cover: Carsten Klindt

Das Leben ist ein Kampf für Rena Ruggiero, seit ihr Mann „Gentle“ Vic, ein Brooklyner Gangster, von einem Punk namens Little Sal auf der Veranda ermordet wurde. Als ihr 80-jähriger Nachbar Enzio einen Annäherungsversuch unternimmt, schlägt sie ihm im Affekt den Kopf mit einem Glasaschenbecher ein und flüchtet in Enzios wertvollem 62er Impala. Ohne wirklichen Plan flieht sie in die Bronx, wo ihre von ihr entfremdete Tochter Adrienne und ihre 15-jährige Enkelin Lucia leben. Adrienne schlägt ihr jedoch die Tür vor der Nase zu. Sie findet Zuflucht bei einer Nachbarin. Lacey Wolfstein, eine Betrügerin und pensionierter Pornostar. Lacey hat ihr letztes Jahrzehnt in Florida damit verbracht, reiche Männer um ihr Vermögen zu bringen, bevor sie in die Bronx zurückkehrte und sich zur Ruhe setzte. Als eines ihrer Opfer auftaucht und sowohl sein Geld als auch ihre Liebe fordert, wird es eng für sie. Gleichzeitig taucht auch Richie Schiavano, Mitglied einer Mafiafamilie, mit einem gestohlenen Koffer voller Geld auf. Für Rena und Lacey eröffnen sich plötzlich neue Möglichkeiten, ihrem Leben eine Wendung zu verleihen. Ein Koffer voller Geld und ein 62er Impala vor der Haustür.

 

Aus dem Amerikanischen von Andrea Stumpf

Mit einem Nachwort von Sonja Hartl

368 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-948392-08-6

EUR (D) 22,00 / EUR (A) 22,50

auch als ebook erhältlich